Unser Naturtip:
Der Wilde Wein und der Star

Nun fallen die Blätter beim Wilden Wein und gibt den Blick frei auf seine Früchte. Damit ist gewissermaßen die "Freigabe" der Beeren für ihre Verbreitung erfolgt und viele Tiere folgen der Einladung. Auch der Star, Vogel des Jahres 2018, gehört zu den Nutznießern. Überfallartig fliegen Trupps an den Wein an, erhaschen schnell ein paar Beeren, um im nächsten Moment wieder auf einen sicheren Ausguck zurückzufliegen, von dem aus evtl. lauernde Feinde entdeckt werden können. Ein interessantes Schauspiel, in Langstadt etwa an der Fassade des Naturkunde-Instituts zu beobachten.

Bild: Star beim Anflug auf Wilden Wein, aus dem Fenster aufgenommen. Dirk A. Diehl
Der Storch bringt Sie zur Startseite!

 
 

Letzte Aktualisierung: 27.11.2018
 
 
 
Wir über uns Berichte aus Langstadt & Harpertshausen Unsere Info-Angebote Natur vor Ort NABU aktiv
Illustration zum Beobachtungstipp
Startseite NABU Langstadt
Datenschutz und sicheres Surfen: Sie vermissen Hinweise zu Cookies oder Google Analytics? Wir verwenden grundsätzlich keine Systeme, mit denen das Nutzerverhalten dokumentiert oder Daten über Zugriffe und Nutzer gesammelt werden. Mehr zum Datenschutz.
Alpenglockenblume. Bild: Matthes (+)
Die Dolomiten in Tagestouren
Richard Günthers Alpenbilder lassen die Herzen der Alpenfreunde höher schlagen

Zum letzten Vortragsabend des Jahres gab es am 14.11. vor allem beeindruckende Berggipfel zu sehen. Richard Günther berichtete von seinem Urlaub in den Sextner Dolomiten, der vor allem aus überschaubaren Tagestouren bestand. Seine Bilder führten den Zuschauern die Schönheit der Alpen vor Augen. Mehr...
Nächste Veranstaltung:
1.12.2018: Teilnahme am Lengschder Nikolausmarkt. Ab Nachmittag am alten Rathaus Langstadt (Hauptstraße an der Kirche).
Veranstaltungs-Kalender des NABU Langstadt
Archiv der Langstädter Beobachtungstips
Berichte 2018
Die letzten Male zu spät an unsere Veranstaltung gedacht?
Lassen Sie sich persönlich von uns einladen! Wir senden Ihnen gerne ca. zwei Tage vorher eine Erinnerung.
Wandert der Blick vom Bergpanorama zum Boden, erfreut mal eine üppige Almwiese, dann eine einzelne Alpen-Glockenblume im Fels (Bild: Matthes (+)).
Starenbalz. Bild Otto Diehl (+)
Ein Star und seine Nachbarn
September-Vortrag widmet sich dem Jahresvogel

Nicht nur Bilder; auch Gesänge und der Lärm eines Starenschwarms illustrierten den Vortrag von Dipl.-Biol. Dirk A. Diehl im alten Rathaus von Langstadt am 12.9.2018. Mehr über den Vortrag
MITMACHEN
Nächster geplanter Arbeitseinsatz:
Nächster turnusmäßiger Arbeitseinsatz am 1.12. (Aufbau Nikolausmarkt) Infos dazu und zu weiteren Arbeitseinsätzen bei Dirk Diehl: Tel. (06073) 80029.
Starenbalz: Mit der Imitation von Lauten anderer Tierarten - manchmal auch technischer Geräusche - verbunden mit Schnalzlauten und anderen starentypischen Elementen versucht das Starenmännchen (links im Bild) ein Weibchen zu beeindrucken (Bild: Otto Diehl (+)).
HELFEN
Neue Reparaturhelfer verschaffen dem Traktor einen Aufschub
Verkauf vertagt dank Verstärkung der Helfer bei der Wartung

Endlich hat sich jemand gefunden, der keine Probleme damit hat, in die Eingeweide unseres Traktors einzutauchen. Dessen Fürsprache und Zusicherung, sich in den nächsten Jahren um das Fahrzeug zu kümmern, gab den Ausschlag: So lange die Wartung so gewährleistet ist, darf das Gerät bleiben; ist ein Neukauf eines Traktors sehr wahrscheinlich auch mit dem Tausch der Anbaugeräte verbunden. Es bleibt jedoch das alte Problem: wie bekommen wir des gemähte Gras unter den Obstbäumen in die Arbeitsgasse des Landwirts? Wir bitten daher verstärkt um Ideen und Hinweise, Angebote oder Mithilfe bei unserer Suche.
TEILNEHMEN
  Arbeit auf der Obstwiese (D. Diehl)   Logo 750 Jahre Langstadt
Stunde der Wintervögel. Vom 4.-6. Januar 2019 mitmachen und gewinnen bei der bundesweiten Vogel-Zählaktion in Deutschland. Mehr unter www.stu
ndederwintervoegel.de
Bodybuilding mit Zusatznutzen beim NABU
Wer Möglichkeiten für ein "Workout" mit Zusatznutzen sucht, kann sich bei Arbeitseinsätzen des NABU Langstadt einbringen. Vom Ausdauertraining beim Nistkastenreinigen bis Muskeltraining beim Grasrechen gibt es verschiedene Möglichkeiten zur körperlichen Betätigung.
Zum Seitenanfang
         
Adresse & Kontakt Info & Service Spenden für die Natur
NABU Langstadt Lokale Ansprechpartner Frankfurter Volksbank eG
Dirk A. Diehl & hilfreiche Adressen IBAN: DE98 5019 0000 0005 6019 59
Breuberger Weg 4     BIC: FFVBDEFF
64832 Langstadt Info-Angebote Langstadt  
  Telephon: 06073 80029     Für Spendenbescheinigungen teilen Sie
  info @ naturkunde-institut-langstadt.de Impressum uns bitte Name und Adresse mit
  Zur Seite NABU Deutschland Mitglied werden Datenschutzerklärung Mehr über Spenden an uns