Wir über uns
Daten zum NABU
Unser Ehrenvorsitzender Otto Diehl
Spenden an uns


Der Storch bringt Sie zur Startseite!

     
 
 
Wir über uns Berichte aus Langstadt & Harpertshausen Unsere Info-Angebote Natur vor Ort NABU aktiv
Startseite NABU Langstadt > Wir über uns
Der NABU Langstadt
Naturschutzbund für Langstadt und Harpertshausen
MITMACHEN
Mitglied werden!
Unterstützen Sie die Arbeit des NABU mit ihrer Mitgliedschaft und Mitarbeit. Wir bieten viele Arbeitsfelder von Amphibienzaun über EDV bis zoologische Erhebung.
Mitglied werden
Der NABU (Naturschutzbund Deutschland), 1899 in Stuttgart als Bund für Vogelschutz gegründet, ist nicht nur der älteste, sondern mit mehr als einer halben Million Mitgliedern auch einer der wichtigsten Naturschutzverbände in Deutschland.

Unser Bundesverband in Berlin genauso wie unser Landesverband Hessen in Wetzlar bezieht Stellung zu aktuellen politischen Tagesthemen und begleitet als Anwalt der Natur - kritisch und aufgeschlossen zugleich - alle Entwicklungen, die Natur und Landschaft berühren oder das große Thema Umweltschutz betreffen.

Zahlreiche Informationszentren werden vom NABU betrieben, daneben unterhält der NABU-Bundesverband mit dem Michael-Otto-Institut in Bergenhusen und dem Institut für Ökologie und Naturschutz in Eberswalde auch zwei wissenschaftliche Einrichtungen.
Lina Hähnle - Begründerin und erste Vorsitzende des NABU-Vorläufers Bund für Vogelschutz - mit jungen Waldohreulen.

In Langstadt widmen wir uns besonders der praktischen Naturschutzarbeit, daneben erfassen wir Artenvorkommen und bieten Informationsmöglichkeiten über die Natur und den Naturschutz. Zum NABU Langstadt gehören auch die NABU-Mitglieder im Nachbarort Harpertshausen; dort gibt es keine eigene Ortsgruppe.

Die Gruppe Langstadt besteht seit 1958. Otto Diehl führte die Gruppe seit ihrer Gründung über 50 Jahre hinweg als Vorsitzender und hat eine sachorientierte, moderne Naturschutzarbeit im NABU Langstadt etabliert. Für diese Naturschutzarbeit erhielt der NABU Langstadt den Umweltpreis des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Otto Diehl initiiert oder betreut aber auch Naturschutzprojekte über die Ortsgrenzen hinaus, wie etwa die Ausweisung von Naturschutzgebieten oder die Erfassung von Vorkommen der Schleiereule im Altkreis Dieburg.
Ihm ist außerdem die enge Zusammenarbeit der Naturschutzverbände im Altkreis Dieburg zu verdanken, ohne das sonst verbreitete Konkurrenzdenken. Der NABU Langstadt profitiert insbesondere von der Zusammenarbeit mit der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz (HGON), die seine Vorhaben immer wieder finanziell unterstützt und Eigentümer einiger unserer Projektflächen ist.
Am 16.4.2008 bekam der NABU Langstadt mit Dirk Diehl einen neuen Vorsitzenden. Otto Diehl wurde zum Ehrenvorsitzenden berufen. Seine Leistungen würdigt Karl-Heinz Bader, langjähriges Vorstandsmitglied im NABU Langstadt, auf der Seite "Unser Ehrenmitglied Otto Diehl" unserer Internetpräsenz.
Zum Seitenanfang
         
Adresse & Kontakt Info & Service Spenden für die Natur
NABU Langstadt Lokale Ansprechpartner Vereinigte Volksbank Maingau
Dirk A. Diehl & hilfreiche Adressen IBAN: DE63 505 613 15 0005 6019 59
Beuberger Weg 4     BIC: GENODE51OBH
64832 Langstadt Info-Angebote Langstadt  
  Telephon: 06073 80029     Für Spendenbescheinigungen teilen Sie
  info @ naturkunde-institut-langstadt.de Impressum uns bitte Name und Adresse mit
  Zur Seite NABU Deutschland Mitglied werden Mehr über Spenden an uns