Berichte 2020
Jahreshauptversammlung





Berichte 2014
Berichte 2013
Berichte 2012
Berichte 2011
Berichte 2010
Berichte 2009
Berichte 2008
Berichte 2007
Berichte 2006
Berichte 2005
Berichte 2020
Berichte 2019
Berichte 2018
Berichte 2017
Berichte 2016
Berichte 2015
Der Storch bringt Sie zur Startseite!

     
 
Wir über uns Berichte aus Langstadt & Harpertshausen Unsere Info-Angebote Natur vor Ort NABU aktiv
Startseite NABU Langstadt > Berichte aus Langstadt > Berichte aus 2020
Jahreshauptversammlung bringt neue Satzung
Rückblick etwas knapper als sonst

Beim Jahresrückblick auf der Jahreshauptversammlung des NABU Langstadt am 29.1. trug D. Diehl den Jahresrückblick etwas komprimierter vor als sonst. Nicht daß weniger getan worden wäre, vielmehr gab es noch eine Aufgabe im Anschluß zu bewältigen, für die genügend Zeit sein sollte: Eine neue Satzung war zu verabschieden. Die Satzung des NABU Langstadt ist seit knapp 30 Jahren unverändert geblieben. Änderungen der gesetzlichen Anforderungen und insbesondere notwendige Anpassungen an die Satzungen von Bundes- und Landesverband machten Änderungen der Satzung des NABU Langstadt erforderlich. Da die Anpassungen sehr umfangreich wären, wurde auf der Basis einer vom Landesverband herausgegebenen Mustersatzung eine neue Satzung für die Ortsgruppe aufgesetzt, die im Zuge der Einladung zur Mitgliederversammlung bekanntgegben worden war und im Anschluß an die Entlastung des Vorstandes erläutert wurde. Inhaltliche Erweiterungen gegenüber unserer früheren Satzung betreffen insbesondere die bessere Verankerung des Gleichheitsgrundsatzes und Regelungen zum Vereinsleben. Der Entwurf wurde besprochen und noch kleinere Ergänzungen gegenüber dem vorgestellten Satzungsentwurfs vorgenommen, um Mißverständlichkeiten auszuschließen. Das Zeitkonzept der Versammlung ging auf. Keine Frage blieb ungeklärt und die Satzung wurde um kurz nach 22.00 Uhr beschlossen. Es gab zwar auch unter "Verschiedenes" noch eine paar kurze Dinge zu erläutern, doch selbst Besucher von Außerhalb konnten noch vor 23.00 Uhr zu Hause sein.


TEILNEHMEN
  Die letzten Male zu spät an unsere Veranstaltung gedacht?  
  Lassen Sie sich persönlich von uns einladen! Wir senden Ihnen gerne ca. zwei Tage vorher eine Erinnerung.  
   
  Kontaktadressen  
     
Kopfportrait eines Baumfalken. Diese Art war die zweite seltene Greifvogelart, die 2019 im Beobachtungsgebiet des NABU Langstadt brütete. Der Vogel stand etwas im Schatten der Ereignisse bei der Wespenbussard-Brut, bei der das Junge geschwächt abgestürzt war (Bild: Dirk A. Diehl).
MITMACHEN
  Mögen Sie Äpfel?  
  Helfen Sie uns bei der Obstwiesenpflege und Ernte, Helfer erhalten Obst von den Naturschutzflächen kostenlos! Melden Sie sich bei Susanne Diehl.  
   
  Kontaktadressen  
     
Zum Seitenanfang
TEILNEHMEN
  Photo-Aktion "Natur im Bild"  
  Wer 2019 Naturaufnahmen macht, kann sie zu unserer Veranstaltung "Photostrecke 2019" am 13.11.2019 einreichen. Die Bilder müssen bis zum 11.11. bei uns vorliegen (Kontakt siehe unten). Der NABU Langstadt sichert zu, daß die Aufnahmen nur für die Bildpräsentation verwendet werden. Darüber hinausgehende Nutzungen werden ggf. mit den Bildautoren abgesprochen.  
   
  Kontaktadressen  
     
Zum Seitenanfang
MITMACHEN
  Teilen Sie Ihre Natur-Beobachtungen mit uns!  
  Naturbeobachten macht Spaß. Ihre Beobachtungen interessieren uns. Gerne helfen wir Ihnen auch bei der Artenbestimmung.  
   
  Kontaktadressen  
     
Zum Seitenanfang
Zum Seitenanfang
Zum Seitenanfang
Zum Seitenanfang
Zum Seitenanfang
         
Adresse & Kontakt Info & Service Spenden für die Natur
NABU Langstadt Lokale Ansprechpartner Frankfurter Volksbank eG
Dirk A. Diehl & hilfreiche Adressen IBAN: DE98 5019 0000 0005 6019 59
Breuberger Weg 4     BIC: FFVBDEFF
64832 Langstadt Info-Angebote Langstadt  
  Telephon: 06073 80029     Für Spendenbescheinigungen teilen Sie
  info @ naturkunde-institut-langstadt.de Impressum uns bitte Name und Adresse mit
  Zur Seite NABU Deutschland Mitglied werden Mehr über Spenden an uns